Montag, 16. Juli 2007

Finnischer Urlaub

Mal wieder eine Kaffeepausendiskussion:

H.: Hmm... das Wetter war ja nicht so toll am Wochenende. (Da es keinen Smalltalk in Finnland gibt, besonders nicht von H. weiss man, dass jetzt etwas kommt...) Aber ich war sowieso eigentlich das ganze Wochenende mit Kochen beschäftigt.
Ich (pflichtschuldigst): Aus welch seltsamem Grund kochtest du denn so lange? (Das Gespräch fand naturgemäss in Englisch statt, was mir erlaubt, seltsame Worte bei der Ûbersetzung zu verwenden.)
H.: Ich habe ein paar Vorbereitungen für meinen Urlaub getroffen. Also so 5 kg Rindfleisch, 2 kg Truthahn, 5 kg Fisch (usw. usf., grosse Mengen verschiedenen Fleisches) getrocknet und da muss man zumindest jede Stunde mal nachschauen.

Daraufhin entspann sich ein Gespräch zwischen zwei Finnen und mir über H.s Urlaub, der darin besteht zweimal zehn Tage mutterseelenallein durch Finnlands Norden zu wandern und dabei wenn möglich keinerlei Menschen zu treffen. Was natürlich auch ausschliesst, zwischendurch einzukaufen. Das wär nix für mich, mit 30 Kilogramm auf dem Rücken durch die Tundra, ohne Wege, ohne Handynetz, pro Stunde so ca. zwei Kilometer vorwärtskommen...

Interessant war an diesem Gespräch nicht nur, dass Leute so Urlaub machen, sondern auch, dass sich niemand besonders darüber wundert. Der andere Finne am Tisch fragte nur, ob es nicht möglich wäre, zwischendurch Fische zu fangen anstatt das gesamte Essen mitzuschleppen. Und die nächste Frage war dann, ob H. solche Wanderungen auch schonmal im Winter gemacht habe. Woraufhin es darum ging, wie gross das Risiko im Winter in einen Fluss zu fallen oder in einen Schneesturm zu geraten wäre und was man dann machen müsse. Die spinnen, die Finnen! (Irgendwann musste das mal in diesem Blog vorkommen.)

2 Kommentare:

Stefan hat gesagt…

Hi Imke,

wow, tolle Berichte, und toll, dass Du Dich für die Diplomarbeit in Finnland entschieden hast! Toi toi toi!

Viele Grüße aus Bayern, äh, Franken natürlich (die Franken hier machen mir immer wieder deutlich, dass das NICHT das Gleiche ist...)

Beste Grüße,

Stefan(, der zurück nach Finnland möchte)!

Anonym hat gesagt…

Hallo Imke, Grüße mal wieder aus Rhina!
Diesmal können wir uns nur einen Urlaub in Dänemark leisten, aber Finnland ist einfach etwas Besonderes! Auch wenn ich auch nicht mit 30kg auf dem Rücken...
Viele Grüße von Katrin und Herbert