Dienstag, 14. April 2009

Finnisches Essen: Mämmi

Mämmi ist garnicht schlimm, es schmeckt wie Pumpernickel in Breiform. So ab und zu kann man das schon mal essen. Falls jemand vorbeikommen möchte: Ich hab noch 600 der 700 gekauften Gramm Mämmi übrig ;-)

Die Finnen sind sich übrigens sehr uneinig, ob Mämmi schmeckt oder nicht, in einer Umfrage der lokalen Tageszeitung fanden 47 Prozent Mämmi gut, der Rest war dagegen.

Jyrki musste natürlich im Gegenzug auch eine deutsche Osterspezialität verspeisen: Es gab russische Eier (Eigelb aus gekochtem Ei heraustrennen, mit Senf, Öl und Essig, Salz, Pfeffer und wasweissich vermischen, Eigelb wieder ins Ei einfüllen). Und er mochte sie überhaupt nicht.
Finnen finden es sowieso relativ merkwürdig Hühnereier zu Ostern zu verspeisen, es gibt hauptsächlich Schokoeier.

8 Kommentare:

janasworld hat gesagt…

Sind russische Eier eine deutsche Spezialität? Ich habe davon noch nie gehört, geschweige denn sie jemals gegessen.

Anonym hat gesagt…

Ich auch nicht. Und ich habe auch viele Finnen Huehnereier kaufen sehen :)Naja, vielleicht waren die fuer die Osterbäckerei. :)
Ach ja, Mämmi geht gar nicht!

Imke hat gesagt…

Also vielleicht sind Russische Eier auch eher eine ostfriesische Tradition -- oder zumindest eine norddeutsche... in unserer Familie gabs die zumindest immer und ich kenne auch andere Leute die die machen.

Und ja, Finnen kennen sehr wohl auch Hühnereier, finden es allerdings seltsam selbige an Ostern zu essen, und wenn schon dann lediglich im Kuchen. Frühstückseier gibts auch selten.

Karen hat gesagt…

Mämmi schmeckt gut! Mit Vanillesosse! :-)

(Und die richtige Sorte muss man kaufen - ich habe dieses Jahr endlich "mein" Mämmi gefunden - das ist süsser als die Vanillesosse!)

Anonym hat gesagt…

Kennt jemand noch aus DDR-Zeiten Bio-Malz? Der Geschmack von Mämmi hat mich sehr daran erinnert...

Anonym hat gesagt…

Was fuer eine Sorte Mämmi ist denn zu empfehlen? Ich wagte mich nur einmal an eine Minipackung (kann mich nicht mehr an die Marke erinnern...)

Karen hat gesagt…

Also mir schmeckt das von Saarioinen am besten. Das ist ziemlich süss und ausserdem mit Orangenschalen gewürzt. Am populärsten ist offensichtlich das von Kymppi (das in der nachgemachten Birkenpackung), aber das schmeckt ziemlich bitter, finde ich.

Imke hat gesagt…

Ich hab das von Kymppi, weil das nach Ansicht meines Finnen das einzig "richtige" ist...

Das ist aber auch zumindest süsslich, und schmeckt wie Pumpernickel ;-)