Sonntag, 7. November 2010

Wanderung 2010, Tag 4

14.6.2010: Zum Sokosti

Heute frühstücken wir zum ersten Mal auf dieser Reise im Zelt – denn es ist wirklich kalt (noch kälter als die vorangegangenen Tage). Dann kommen wir schnell los, wenn man sich bewegt ist das Wetter sehr angenehm.

Es geht langsam voran, der Landschaft ”gegen den Strich”, dass heisst es geht ständig auf und ab. Irgendwann kreuzen wir eine Geisterstrasse, die vor langer Zeit für eine ”savotta” angelegt worden war. Eine ”savotta” ist eine Art riesige Abholzaktion, die glücklicherweise in dieser Region dann doch nie stattfand. Ansonsten wäre hier wohl kein Nationalpark, denn Bäume brauchen hier hunderte von Jahren um zu dem zu werden was sie im Moment sind. Nach heutigen Massstäben ist die Geisterstrasse eher ein Feldweg.

Trotz der strengen Witterung sehen wir viele kleine Blumen, sogar auf manchen Gipfeln. Und viele Spinnen. Vielleicht fallen die einfach so auf, weil man sie zwischen den Steinen besser sehen kann als in vegetationsreichen Gebieten. Oder es gibt einfach wirklich viele. Mir fällt da immer Harry Potter ein (follow the spiders...).
Die Gegend wird immer steiniger. Schliesslich zelten wir an einem Canyon mit Wasserfall und finden genau einen halbwegs geeigneten Zeltplatz. In der Nacht werde ich mich mehrmals in der unteren linken Ecke des Zelts wiederfinden, aber landschaftlich hat der Platz schon was.

Am Abend machen wir einen Spaziergang auf den Sokosti, das höchste Fjäll in der Region. Und vermutlich das steinigste. Während wir auf der etwas flacheren Talseite kraxeln, kann man die gegenüberliegende Fjällwand bestaunen, die in einem erstaunlich steilen Winkel ansteigt und anscheinend nur aus losen Steinen besteht. Da also schonmal nicht lang... Immerhin gibt es ein paar Schneefelder, die wir auf dem Weg ausnutzen können. Auf dem Fjäll angekommen hat man einen schönen Blick über den Luirojärvi (Im Gegenlicht, deshalb keine brauchbaren Fotos). Wir geniessen den Ausblick und treffen zum ersten Mal seit Tagen wieder auf Menschen. In unser Camptal verirrt sich aber keiner.





Auf dem Rückweg werde ich etwas müde und sehe plötzlich den Weg vor lauter Steinen nicht mehr. Nach ein bischen Zuckerzufuhr in Form eines Kekses schaffen wir es aber doch wieder von der Geröllhalde herunter und zum Zelt. Irgendwie verliere ich Harri, aber das Zelt ist nicht zu übersehen und unsere Wege finden im Tal wieder zusammen (ja, man sollte meinen, dass es ziemlich schwierig ist. sich in einer so kargen Gegend aus den Augen zu verlieren wenn man zusammen wandert, aber es geht).







Wir sitzen noch etwas um den Spirituskocher herum, essen und erleben einen schönen relativen Sonnenuntergang.

10 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wieder ein schöner Bericht mit infomativen Fotos.
Welche Temperaturen hattet ihr denn dort zu den verschiedenen Tages- und Nachtzeiten?

Imke hat gesagt…

Hallo,

tagsüber war es manchmal eher warm (Wandern ging ohne Jacke), aber sobald die Sonne tiefer stand wurde es kalt. Die ersten Tage war es auch ziemlich windig -- Nordwind. Morgens und abends war es manchmal nur knapp über dem Gefrierpunkt. Dafür war es trocken, irgendwann wurde es wärmer aber auch regnerischer. Der Vorteil an dieser Jahreszeit ist, dass es noch keine Mücken gibt und natürlich dass es so unglaublich hell ist.

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank.

russische frauen hat gesagt…

Die ausgezeichneten Fotografien. Gefällt mir sehr gut. Danke.

Marcus hat gesagt…

Die Landschaft ist ja interessant - etwas karg, aber inspirierend

research paper for sale hat gesagt…

thanks a lot for the post! very interesting!

Anonym hat gesagt…

磁鐵
太陽能發電
塑膠成型
避雷針
焊锡机
集尘机
溪頭民宿
溪頭住宿
妖怪村民宿
妖怪村住宿
妖怪村
職業工會
公所健保
能量屋
檜木桶
蒸足桶
三溫暖烤箱
蒸腳桶
林內熱水器
塑膠射出
塑膠模具
塑膠射出成型
生巧克力
海外婚紗攝影
戶外婚禮
婚禮顧問
婚禮顧問公司
排氣管
汽車隔熱紙
大樓隔熱紙
台北花店
個資法
堆高機
安養中心
台中室內設計
隱形矯正
機場接送
溪頭民宿
溪頭住宿
妖怪村民宿
妖怪村住宿
妖怪村
通馬桶
抽化糞池
烤肉食材
創業美容
婚紗攝影
台北婚紗
高雄機車借款
高雄免留車
創業加盟
逢甲住宿推薦
台中住宿推薦
逢甲套房出租
滴雞精
婚禮樂團
婚禮音樂
婚禮樂團
婚禮音樂
陽極處理
發色處理
小三通
物流公司
大陸貨運
輸送機
高溫爐
工作桌
測試機台

ghada mahfouz hat gesagt…

ارقام شركة تنظيف الاثاث بالرياض
شركة تسليك المجارى
شركة تنظيف بيوت بجدة
أفضل شركة تنظيف فى جدة
شركات تنظيف المنازل بجدة
تكلفة نقل عفش
تنظيف الخزانات جدة
افضل شركة نقل عفش بالمدينة المنورة
شركات تنظيف خزانات المياه بالمدينة المنورة
شركة تنظيف بيارات في المدينة المنورة
شركة رش مبيدات بالمدينة المنورة
click here
click here
click here
click here
click here
click here

soma taha hat gesagt…

There's definately a great deal to learn about this issue
http://www.prokr.net/2016/09/water-leaks-20.html
http://www.prokr.net/2016/09/water-leaks-19.html
http://www.prokr.net/2016/09/water-leaks-18.html
http://www.prokr.net/2016/09/water-leaks-17.html
http://www.prokr.net/2016/09/water-leaks-16.html
http://www.prokr.net/2016/09/water-leaks-15.html
http://www.prokr.net/2016/09/water-leaks-14.html
http://www.prokr.net/2016/09/water-leaks-13.html
http://www.prokr.net/2016/09/water-leaks-12.html
http://www.prokr.net/2016/09/water-leaks-11.html

roba gad hat gesagt…

https://decor-ksa.com/
http://caravank.com/us-for-sale/
http://caravank.com/car-caravan/
http://caravank.com/for-sale-in-jeddah/